Mietspiegel Dresden 2017 Online

Mit dem zehnten Dresdner Mietspiegel steht ein qualifizierter Mietspiegel für nicht preisgebundene Wohnungen zur Verfügung. Der Mietspiegel gibt eine Übersicht über die in Dresden üblicherweise gezahlten Mieten, wie sie in den letzten vier Jahren vereinbart oder geändert worden sind. Er trägt damit wesentlich zur Rechtssicherheit und Transparenz am Dresdner Wohnungsmarkt bei.

 

Der Mietspiegel 2017 gilt bis zum 31. Dezember 2018. Ab 1. Januar 2019 wird ein neuer Mietspiegel zur Verfügung stehen.

 

 

 

Am 30. Juli 2015 wurde im Sächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 10/2015 die Kappungsgrenzenverordnung für die Stadt Dresden veröffentlicht. Demzufolge darf sich ab dem 31. Juli 2015 die Miete bei Erhöhungen nach § 558 Absatz 1 BGB (Erhöhungen bis zur im Mietspiegel ausgewiesenen ortsüblichen Vergleichsmiete) innerhalb von drei Jahren nicht um mehr als 15 Prozent erhöhen.

 

Mietpreisspiegel laden

 

Mit diesem Programm können Sie für Ihre Wohnung die ortsübliche Vergleichsmiete online berechnen. Grundlage ist der von der Landeshauptstadt Dresden herausgegebene Mietspiegel 2017. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Mietspiegelbroschüre.

 

Mietpreis Online ermitteln